Tierschutzgesetz

Für Meerschweinchen ist 0,5m2 (50x100cm) Gehegegrösse das Minimum. Maximal 1/3 der erforderlichen Fläche darf als erhöhte Ebene zur Verfügung gestellt werden. Jedes weitere Tier benötigt mindestens 0,2m2 (absolute Mindestgrösse!!). Zudem müssen Meerschweinchen mindestens zu zweit gehalten werden.

 

Haltung

 

Es gibt drei verschiedene Haltungsformen: ganzjährige Innen- oder Aussenhaltung, sowie je nach Jahreszeit eine Mischung davon.

 

Beim Einrichten der Unterkunft wird benötigt:

 

- Futternapf und Wassernapf (Nippelflasche ist bei Aussenhaltung im Winter ungeeignet)

- Holz-Häuschen

- Heuraufe

- Korkröhren oder ähnliches

- Frische Aeste aus dem Wald zum Nagen und als Unterschlupf (Tanne, Ahorn, Kernobst,

  Haselnuss)

- Einstreu (Hobelspähne als Saugschicht, Rindeneinstreu z.B. bei Landi, Hanfeinstreu, Stroh)

 

Was sollte man sonst noch wissen?

 

Im Sommer ist es sehr wichtig, dass Meerschweinchen bei Aussenhaltung schattige Plätze zur Verfügung haben!

Wir halten unsere Tiere ganzjährig draussen. Auch starke Minustemperaturen vertragen die Tiere gut (besser als brütende Hitze!). Unbedingt reichlich Stroh und Heu im Stall verteilen und diesen Ende Herbst isolieren (z.B. mit Pflanzenschutzplastik, etc.)

Unsere Adresse:

Melanie Krebs/Sandra Acklin

Bodenwis

8493 Saland

Tel. 079 355 94 35

       052 386 29 74

       052 386 37 77 

Mail: sandraacklin@hotmail.com